Köln Kultur Termine

Kategorien

Impressionen vom “Höhner – Fest” und “Erdmöbel” – mit dem “Silent Kranhaus Konzert”

Echte Fründe ston zesamme, zwischen Familienfest und Kopfhörern………..

Heute Morgen bin ich noch müde, ich war gestern ca 9 Stunden in Sachen Kultur unterwegs und habe deshalb heute schon irgend etwas aus dem heutigen Programm gestrichen. Gerade der September lockt mit einem vielfältigen Programm, das Problem….man kann nicht überall gleichzeitig sein. Angefangen habe ich mit den Höhnern, denn die feierten „Das Fest“ zu ihrem 40 jährigen Bühnenjubiläum.

Als die Höhner den Scheck über 10000 € an Hedwig Neven DuMont  überreicht, stand ich gerade nicht in der ersten Reihe und hielt eine fette, heiße Pizza in den Händen, ohne die ich das Bier nicht vertragen hätte und das fand ich, war bei den Temperaturen ein Muss!

Neben Wilmas Pänz und unzähligen Gäste, sorgte Linus in unzähligen Outfits für gute Unterhaltung und gab u.a. gekonnt  Herbert Grönemeyer und z.B. Wolfgang Petry zum Besten……

Ich habe gestern ca. 800 brauchbare Fotos gemacht und werde an anderer Stelle noch ein paar Fotos reinstellen, nur soviel das war ein klasse Fest!

Weil echte Fründe zesamme ston, musste ich weiter, weil ich war noch verabredet und meine “Kameraträgerin” Uta, musste mit ihrer Tochter Brautkleider anschauen und kam zu spät zur Akkreditierung.

Außerdem hatte mich noch ein Alternativprogramm (u.A.)mit Erdmöbel auf dem Programm …..ward ihr schon mal auf einem Silent Kranhaus Konzert?

Dann kommt mal mit, an dieser Stelle muss ich noch erwähnen, ich hatte mich wegen meiner spontanen Freizeitgestaltung nicht akkreditieren lassen …und hier unterscheidet sich die Köln Kultur Kolumne von anderen Seiten, denn wir (ich) gehen nicht überall hin und Voraussetzung für meine “Terminplanung”, ist  Spaß an Kultur !

Vor einiger Zeit war ich beim Drama Köln, zur Teilnahme an der Veranstaltung gehörten Kopfhörer, jetzt wollte ich mir mal anschauen wie so ein Silent Kranhaus Konzert, denn funktioniert.

Im Vorverkauf hatte es keine Karten mehr gegeben (an diesem Samstag…;-) ) und wir hatten das Glück am Kranhaus welche zu erwerben.

Das Konzert fand auf einem der Kranhäuser hoch oben auf dem Dach statt und leider konnte ich unten keinen erweichen, das ich einmal hoch auf`s Dach durfte, ich durfte nicht auf`s Dach, um ein paar Fotos von oben zu machen………unten war nichts zu hören. Das Konzert war nur über Kopfhörer zu hören, die man im Tausch gegen die Eintrittskarte und einem Ausweis als Pfand, erhielt.

Immerhin konnten wir da unten über Monitore das Geschehen da oben verfolgen………Bericht im KStA

Zum Schluß sind die Jungs von Erdmöbel dann nach unten gekommen…..und was für Musik macht Erdmöbel…..?

Hier eine Kostprobe! und hier noch mehr Bilder!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*