Köln Kultur Termine

Kategorien

Das 19. Mal lit.Cologne in Köln

Simon Beckett, Roberto Saviano, Sasa Stanisic, A.L. Kennedy und viele mehr, geben sich ein Stelldichein auf der lit.Cologne 2018

Simon Beckett kommt am 23.3. um 19:30 Uhr in die Stadthalle Köln-Mülheim ..bitte hier entlang 

“Nur Fledermäuse verirren sich noch nach St. Jude. Das stillgelegte Krankenhaus im Norden Londons, seit Jahren verlassen, soll bald abgerissen werden. Doch auf dem staubigen Dachboden wird eine Frauenleiche entdeckt, eingewickelt in eine Plastikhülle … Das Krankenhaus hält noch weitere unheimliche Geheimnisse verborgen. Simon Becketts Die ewigen Toten ist der sechste Fall für den forensischen Anthropologen David Hunter. Mod.: Margarete von Schwarzkopf, dt. Text: Gerd Köster” lit.COLOGNE

Die gute Nachricht  erst mal vorweg, zum zweiten Mal  in Folge können wir in Ruhe durch das Programm blättern, bevor morgen, ich glaube zum dritten Mal um 10 Uhr der Presale startet, den die lit. Cologne extra eingeführt  hat, damit wir nicht völlig auf die Wege der Selbstgeiselung verzichten müssen.  Es wird also auch diesmal nicht am nötigen Thrill fehlen, ob dieses Mal die Verbindung hält und ob wir wenn nicht, beim buchen wieder in einer Reihe landen, in der wir nie sitzen wollten?

Roberto Saviano – bitte hier entlang !

“Schön, verdorben, verstörend – Roberto Saviano und Giovanni di Lorenzo erklären Italien

  • Do. 21. März 2019
  • 20:00 Uhr
  • Theater am Tanzbrunnen “lit.Cologne

Als regelmäßige Leser meiner Kolumne dürften sie wissen, dass für mich ein paar Veranstaltungsorte ausfallen, der Voldemort aller Veranstaltungssäle, der Bismarck Saal erlaubt nur Mäntel und Handtaschen in DIN A 4 Format 😉 – da müssen sie sich warm anziehen, es zieht da nämlich.

Traudl Bünger und Sasa Stanisic – 

er kommt am 27 .März auf die Volksbühne am Rudolfsplatz um 18 Uhr

“Saša Stanišić wurde für seine Romane „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ und „Vor dem Fest“ von Lesern und Kritik gefeiert. In seinem neuen Buch Herkunft befragt er seine eigene Biografie in einer Fülle von Geschichten, ein zartes, glitzerndes Buch über den ersten Zufall unseres Lebens: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Mod.: David Hugendick”lit.Cologne

Er war 2014 auf der #litcologne bitte hier entlang!

Ein Abend mit A. L. Kennedy verspricht Spaß – sie kommt mit Süßer Ernst ! Bitte hier entlang

A. L. Kennedy, Anke Engelke und Liebesbriefe im Auftrag alleinstehender Frauen am Samstag
30. März 2019 um 21:00 Uhr auf dem MS RheinEnergie / Literaturschiff

Hier geht es zum Programm Bitte hier entlang!

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*