Kalender


« Dezember 2020 »
SoMoDiMiDoFrSa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Ein Herz für Mülheim- die Mütze darf nicht sterben!

Liebe Henriette, kann man da in diesen schweren Zeiten nicht etwas tun ? #Arbeitsplätze erhalten. Dieses einzigartige Biotop für #Integration, #Inklusion #Nachbarschaft #Migration und #Rehabilitation (hier werden u.a. #Sozialstunden abgearbeitet) erhalten und unterstützen bevor man hier gelebtes erst kaputt macht und versucht es dann, mit teuren Steuergeldern neu zu erschaffen ? . . . → Read More: Ein Herz für Mülheim- die Mütze darf nicht sterben!

Max Klinger in der Bundeskunsthalle Bonn

Gestern konnte ich mir schon einen ersten Eindruck verschaffen, von der Ausstellung des Pioniers des deutschen Symbolismus Max Klinger (1857-1920), der ein künstlerisches Multitalent war und der um 1900 zu den prominentesten und zugleich umstrittensten Künstlern der internationalen Kunstszene gehörte. . . . → Read More: Max Klinger in der Bundeskunsthalle Bonn

Der Zufluchtort Mütze soll für drei Jahre schließen!

Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich hörte das die Mütze in Mülheim für einige Jahre geschloßen werden soll und auch dem jetzigen Betreiber (Mülheimer Selbsthilfe und Teestube e.V. ) gekündigt worden ist. In Köln gibt es keinen zweiten Ort gibt, an dem Integration so gelebt wird wie hier. . . . → Read More: Der Zufluchtort Mütze soll für drei Jahre schließen!

Pop up Store im Kunsthaus Rhenania

Zum zweiten Mal fand am Samstag die Eröffnung des Popupstore – “Odd ones by nave” im Kunsthaus Rhenania statt, und macht junges Design erlebbar. Bis zum 29.08 kann man dort von 13 – 21 Uhr in lockerer Atmosphäre bei Drinks und Musik endecken, plaudern und shoppen. . . . → Read More: Pop up Store im Kunsthaus Rhenania

Eine Schwaneninsel am Sürther Bootshaus!

Am Sürther Bootshaus, das nach seinen großen Umbaumaßnahmen, bald wiedereröffnet wird, wurde heute eine Schwaneninsel instaliert. . . . → Read More: Eine Schwaneninsel am Sürther Bootshaus!

Über den Tellerrand Koeln und #smartcitydb kochen am Mülheimer Bahnhof

“Über den Tellerrand kochen Koeln” kochen ab jetzt zwei Monate lang jeden Mittwochabend bis 22 Uhr und Samstagnachmittag bis 15 Uhr vor dem Bahnhof Köln-Mülheim. Für die Kochabende am Mittwoch müsst ihr euch vor Ort anmelden, am Samstag kann jede*r kommen. . . . → Read More: Über den Tellerrand Koeln und #smartcitydb kochen am Mülheimer Bahnhof

Mapping the Collection im #MuseumLudwig

Heute konnte ich mir schon mal vorab die Ausstellung #MappingtheCollection im Museum Ludwig anschauen. Sie zeigt die Arbeiten verschiedener Künstler in den 1960er und 1970er Jahren die bewegt waren von der afroamerikanischen Bürgerechtsbewegung , der Ermordung von Martin Luther King und John F Kennedy , den Anfängen der Gay Liberation, der Gründung von Frauenrechtsorganisationen und vielen mehr. . . . → Read More: Mapping the Collection im #MuseumLudwig

Ein bisschen Zeit muss sein! #Covid_19

Die Lockerungen die Armin Laschet verheißt, machen mir Angst. Weil er die Analysen der Heinsberg Studie zugrunde legt. In Köln leben pro Quadratkilometer ca. 6 mal mehr Menschen. . . . → Read More: Ein bisschen Zeit muss sein! #Covid_19

“Wir Kapitalisten”,eine Ausstellung in der #Bundeskunsthalle

Notfallpläne, Desinfektionsmittel, abgesagte Veranstaltungen, Hamsterkäufe, Letalität, Statistiken und der Hashtags #Nachbarschaftschallenge und die Frage brauchen wir für Nachbarschaftshilfe eine Challenge ? Da tut es gut mal wieder ins Museum zu gehen und mal was anderes zu sehen. . . . → Read More: “Wir Kapitalisten”,eine Ausstellung in der #Bundeskunsthalle

Integration geht durch den Magen – Eine mobile Küche für Köln! #maketheworldabetterplate #überdenTellerrandkochenKöln #seiddabei

Seit längeren hat der Verein den Wunsch noch mehr Menschen als bis jetzt zu erreichen, über den Tellerrand kochen Köln, möchte mobil werden! Eure Hilfe wird gebraucht! . . . → Read More: Integration geht durch den Magen – Eine mobile Küche für Köln! #maketheworldabetterplate #überdenTellerrandkochenKöln #seiddabei