Kategorien

Happy New Year – kleiner Rückblick auf das Kulturjahr 2018

Das Kuturjahr 2018 ist nun vorbei, doch möchte ich noch mal zurück blicken. Nicht chronologisch sondern nach Bauchgefühl. . . . → Read More: Happy New Year – kleiner Rückblick auf das Kulturjahr 2018

lit.Cologne 2019 – Viel Lärm um nichts!

Katastrophale Buchungsbedingungen bei der lit.Cologne, mit hängenden Webseiten und zu viele Premiumkunden machten es den treuen Besucherinnen und Besuchern in diesem Jahr unmöglich die Karten ihrer Wahl zu buchen . So durften die Mitarbeiter RTL Group (ca. 1000 Mitarbeiter) und der BAYER AG (3400 Mitarbeiter in Köln) bereits am 4. 12 , also einen Tag vor den “treuen Kund(en)innen” schon Tickets buchen konnten… . . . → Read More: lit.Cologne 2019 – Viel Lärm um nichts!

Das 19. Mal lit.Cologne in Köln

Die gute Nachricht erst mal vorweg, zum zweiten Mal in Folge können wir in Ruhe durch das Programm blättern, bevor morgen, ich glaube zum dritten Mal um 10 Uhr der Presale startet, den die lit. Cologne eingeführt hat, damit wir nicht völlig auf die Wege der Selbstgeiselung verzichten müssen. Es wird also auch diesmal nicht am nötigen Thrill fehlen, ob dieses Mal die Verbindung hält und ob wir wenn nicht wieder in einer Reihe landen, in der wir nie sitzen wollten? . . . → Read More: Das 19. Mal lit.Cologne in Köln

Hannah Coler gewinnt den diesjährigen Crime Cologne Award

Sie werden sich sicher fragen wie man sich so eine Gala, die im Ludwig im Museum stattfand, vorstellen kann. Nun das ist eine Party zum “Anfassen”, näher kann man als normal sterblicher seinen Krimi Autoren wohl kaum kommen. . . . → Read More: Hannah Coler gewinnt den diesjährigen Crime Cologne Award

Crime Cologne – Das Krimifestival vom 1.10 – 7.10.18 in Köln

Die Crime Cologne, das Krimifestival findet vom 1.10 – 7.10.18 in Köln statt- regionale und internationale Autoren locken mit einem facettenreichen Programm. . . . → Read More: Crime Cologne – Das Krimifestival vom 1.10 – 7.10.18 in Köln

Das 17. Sommerblut Kulturfestival ist eröffnet!

Das Sommerblutfestival spricht seit Jahren alle Themen der Gesellschaft an und bricht dabei so manches Tabu und lässt es dabei nicht bewenden. Es holt die Menschen in die Mitte und wenn sie da nicht hin kommen können, dann geht das Festival zu ihnen und nimmt uns mit. So gibt es dieses Jahr das erste mal für das Publikum die Möglichkeit an der Theaterperformance Antikörper in der JVA Ossendorf teilzuhaben. . . . → Read More: Das 17. Sommerblut Kulturfestival ist eröffnet!

Kultur Termine im Mai in Köln!

Illustratoren-Festival, der Supermarkt kommt ins MAKK, das Sommerblutfestival steht vor der Tür und vieles mehr bringt der Mai, in Köln . . . → Read More: Kultur Termine im Mai in Köln!

Mary Bauermeister in der Villa Zanders in Bergisch Gladbach

Gestern war ich das erste Mal in der Villa Zanders und bin total begeistert von den Räumlichkeiten der ehemaligen Industriellen-villa, der Unternehmerfamilie Zanders in Bergisch Gladbach, die seit 1986 ein Kunstmuseum ist. . . . → Read More: Mary Bauermeister in der Villa Zanders in Bergisch Gladbach

So dunkel der Wald – ein Thriller von Michaela Kastel.

Heute am 15. März erscheint der Thriller »So dunkel der Wald« von Michaela Kastel. Noch vor dem Erscheinungstermin hat die österreichische Filmproduktion Nowotny & Nowotny den Stoff optioniert. Die Wiener wollen Kastels Roman um eine Schicksalsgemeinschaft entführter Kinder nun auf die Kinoleinwand bringen. . . . → Read More: So dunkel der Wald – ein Thriller von Michaela Kastel.

Anthony McCarten & Rufus Beck gedenken Jack Kerouac

ack Kerouac sitzt in Florida und säuft sich dem Lebensende entgegen. Lange ist es her, dass die Beatnik-Legende das Leben seines Freundes Neil Cassady ausschlachtete und mit dem daraus entstandenen Roman Weltruhm erlangte. Doch dann steht eine junge Literaturstudentin vor seiner Tür. Auch sie will einen Roman schreiben: die erste Jack-Kerouac-Biografie. Der alternde Schriftsteller weigert sich zunächst und lässt sich schließlich doch zu einem Blick zurück verführen. . . . → Read More: Anthony McCarten & Rufus Beck gedenken Jack Kerouac