Kategorien

Woher und wohin, die größte Lesung der Lit.Cologne, fand im Kölner Dom statt.

Maria Schrader & Matthias Brandt lasen “Hippo und Camus”im #KölnerDom – Bilder!

auch hier schon zu sehen, die Seiteneinsteiger 😉

Als ich gestern bei der größten Veranstaltung der diesjährigen #litCologne , gegen 17:50 Uhr an kam, da war die Schlange schon sehr lang, gut sie ist dann nicht wirklich viel länger . . . → Read More: Woher und wohin, die größte Lesung der Lit.Cologne, fand im Kölner Dom statt.

***********Kulturnews******* Kölner Kulturpreis

Die Gewinner des Kölner Kulturpreises stehen fest!

 

Der diesjährige Kölner Kulturpreis geht an Karin Beier Intendantin des Kölner Schauspielhauses, als „Kulturmanager des Jahres 2010“und an das Kulturzentrum am Neumarkt !

Der erstmalig vergebene Ehrenpreis geht „posthum an die Kunstsammlerin Irene Ludwig für ihre außergewöhnliche Unterstützung der Kunstlandschaft Kölns. Dazu zählen umfangreiche Schenkungen an . . . → Read More: ***********Kulturnews******* Kölner Kulturpreis

Lit.Cologne 2011:Litgeflüster

Lit.Cologne 2011: Neues aus der Warteschlange

 

 

Gestern hatte ich so was wie einen Hänger, ich war müde und unaufmerksam und vielleicht liegt das daran, dass dieser PC oft hängt, es lange dauert bis die Fotos laden, ich sie dann durchsehen und verkleinern muss, damit ich sie auf diese Seite laden kann.

Ich . . . → Read More: Lit.Cologne 2011:Litgeflüster

Andächtige Stille

Beitrag von der Lit. Cologne vom 18.03.10

Kennen Sie Irene Nemirovsky? Nein? Das macht nichts, ich kannte sie bislang auch nicht .

“Irene Nemirovsky wird als Tochter eines reichen russisch-jüdischen Bankiers 1903 in Kiew geboren. Vor der Oktoberrevolution flieht die Familie nach Paris. Irene heiratet den weißrussischen Bankier Michel Epstein, bekommt zwei Töchter und . . . → Read More: Andächtige Stille