Kalender


« Dezember 2019 »
SoMoDiMiDoFrSa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kategorien

Simon Beckett auf der Lit.Cologne 2014 – Bericht mit Bildern!

Stone Bruises, können Steine blaue Flecken haben ? – Simon Beckett auf der Lit Cologne 2014 – Bilder!

Hach das war doch gestern schön, bei dem tollen Wetter verging das Warten wie im Flug!

DSC_2227ccAnkunft mit Simon Becket, Edmund Labonte’ und Margarete von Schwarzkopf

DSC_2237yySimon Beckett ist mir in Köln 2009 schon mal begegnet 😉 vor 5 Jahren kam er mit Leichenblässe , aus der Krimireihe  um den fiktiven Forensiker David Hunter . In letztem Jahr, hat er ein wenig den Pfad verlassen, der im Februar erschienene Roman „Der Hof“, der im Original, Stone Bruises, heißt, spielt auf einem heruntergekommenen Hof in Südfrankreich.

Am Anfang gerät der Protagonist der Geschichte, Sean, in ein Fangeisen und wenn man dem Schauspieler Nikolaus Bender, der den deutschen Text gelesen hat, gefolgt ist, dann hatte man eine Vorstellung davon, wie es ist, wenn man in ein Fangeisen gerät, aus dem man sich nicht befreien kann. Mir drückte angesichts dieser plastischen Beschreibung der Schuh am Spann.

Wenn der Schmerz so groß wird und die Rettung unwahrscheinlich, dann ist der Tod ein mögliches Ende, dann ist es nur fair, wenn selbst Steine, blaue Flecken bekommen.

DSC_2335ccNun er stirbt aber (noch ?) nicht, sondern wird von den Töchtern des Hofes, der in unmittelbarer Umgebung zu seinem Unglücksort liegt, gepflegt und umgarnt, sehr zum Missfallen des Vaters der Töchter, der auch der Fallensteller ist. Auf beiden Seiten gibt es Geheimnisse, die es zu bewahren gilt und unter diesen Bann spitzt sich die Lage allmählich zu.

Das Trio Beckett, Schwarzkopf, Bender war sehr harmonisch und witzig und auch alle Hunter Fans, brauchen sich nicht zu sorgen, Band Nummer 5 ist in Arbeit und Simon Beckett hat aus seinem unveröffentlichtem Manuskript vorgelesen, soviel sei verraten. Er spielt in England.

Margarete von Schwarzkopf wollte von Beckett wissen, ob es zu diesen Roman eine Fortsetzung geben würde. Nein das wäre nicht vorgesehen, antwortete Beckett und da hat sie  ihn gefragt, ob es nicht ein Wiedersehen mit Sean, der ihr ans Herz gewachsen ist, in “Nummer 5″(der Arbeitstitel der Hunterreihe, an dem er jetzt arbeitet) geben könnte und war damit vielleicht eine Ideenstifterin 😉 , außerdem hat sie damit verraten, Sean kommt bei der Geschichte, glimpflich davon.

2 comments to Simon Beckett auf der Lit.Cologne 2014 – Bericht mit Bildern!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*