Kategorien

Ryad Assani-Razaki und Suzanne von Borsody, auf der Lit. Cologne 2014

Ryad Assani- Razaki, auf der Lit.Cologne 2014, mit seinem Roman Iman!

DSC_3262

So ich mache es mir heute ganz einfach, nach acht Nächten auf der Lit .Cologne, steht mir der Sinn nach Couch. Aber das geht doch nicht, bevor ich euch noch schnell etwas über den gestrigen Abend, in der Kulturkirche Köln, erzählt habe.

DSC_3327

Ryad Assani- Razaki ist ein charmanter, 1981 in Benin geborener Informatiker, der 2004 nach Kanada übergesiedelt ist. Er schreibt seit frühester Jugend und debütierte mit seinem Kurzgeschichtenband  Deux cercles (Zwei Kreise),  der noch nicht in deutscher Sprache erschienen ist. Auf die Lit. kam er gestern mit seinem Roman „Iman“, aus dem die wunderschöne Suzanne von Borsody las und Lust auf mehr machte.

DSC_3349

“Iman kreist um das harte Leben dreier Straßenkinder in einem namenlosen afrikanischen Staat. Ryad Assani-Razaki beschreibt, warum so viele Menschen die gefährliche Flucht per Boot nach Europa wagen und alles hinter sich lassen. In diesem wuchtigen, fiebrigen Buch steckt neben der Tragödie Afrikas auch dessen Kraft und Reichtum.”Quelle

Durch den Abend führte Carine Debrabandère , die Razaki auch fragte, wie er schreibt, seit Kehlmann`s Roman Ruhm, denke ich immer …“in der Badewanne“.

Razakis Antwort war da pragmatisch , er würde auf dem Computer schreiben, sonst müsste er ja alles zwei mal schreiben ;-))))))))

Die Veranstaltung fand in meiner Lieblingskirche statt, der Kulturkirche Köln.

……und da müsst ihr jetzt durch !

DSC_3193

 

der Hausherr ;-)

der Hausherr 😉

DSC_3295

DSC_3207

 

5 comments to Ryad Assani-Razaki und Suzanne von Borsody, auf der Lit. Cologne 2014

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*