Kalender


« Oktober 2019 »
SoMoDiMiDoFrSa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Kölner Geschichten – Kleiner Guide zur Esskultur in Köln, von Anke von Heyl

Eine kulinarische Reise durch die Stadt, mit “Kölner Geschichten –  Kleiner Guide zur Esskultur in Köln!”

DSC_0337zu

Ich muss zugeben, ich bin im Zeitalter der E-Books noch nicht ganz angekommen. Ich mag es in Papier. Nichtsdesto- trotz kann so ein E- Book durchaus praktisch sein, es nimmt wenig Platz weg und es passt bequem in jede Handtasche. Außerdem kann es etwas, was kein Buch kann, es kann den Weg weisen.

Nicht jeder von uns hatte schon einmal die Gelegenheit, Anke von Heyl, bei einer Führung durch eine Kölner Künstlerkneipe zu erleben. So locker flockig, habe ich das selten erlebt. Der Kunsthistorikerin gelang es dabei, Wissenswertes mit kölscher Lebensart zu verknüpfen, und das ist dann gar nicht dröge, sondern macht Spaß und so steht es auch in ihrem Portfolio:

„Mein Name ist Anke von Heyl und ich bin Kunsthistorikerin, Museumspädagogin und Autorin. Ich arbeite auch als Kreativitätstrainerin und begleite Social Media Projekte. Ein weites Feld der Betätigung. So vielfältig meine berufliche Laufbahn bisher auch war, eines haben alle Jobs gemeinsam: es geht in der Regel um die Vermittlung von Wissen.“

halverhahn1 (2)Haver Hahn- Bild Anke von Heyl

Jetzt hat sie mit Kölner Geschichten im 11 punkt Verlag ein E Book veröffentlicht, in dem der Spagat von Kölner Geschichte, Kunst und Lebensart gelingt. Es erzählt von römischer Lebensart, bis zu den kulinarischen Verlockungen, die Köln heute zu bieten hat. Hier wird Traditionelles, mit Wissenswerten und kölschen Anekdötchen gewürzt und das lädt ein, auf ihren Spuren zu wandeln.

Es ist doch erstaunlich, welche Erkenntnisse aus Boden- oder Latrinenproben gewonnen werden können, die 2000 Jahre alt sind, z.B. mochte Kaiser Tiberius Gurken 😉

Das Schöne ist, es gibt Hinweise und Links im Buch,  wo man Exponate aus dieser Zeit finden kann, nämlich in den Kölner Museen . Anke von Heyls „Kleiner Guide der Esskultur“, führt also von der Esskultur der Römer über die Kölner Museen durch das kulinarische Köln von heute.

Es ist deshalb nicht nur für Immis, sondern auch für alle Kölner, die wissen wollen, wo die kölsche Lebensart ihren Ursprung genommen hat, empfehlenswert und sie können dabei eine kulinarische Reise antreten.

Für ganze 2,99€, ist der „Kleine(r) Guide zur Esskultur in Köln“ (Kölner Geschichten) u.a in der Kindle Edition   zu erwerben und es dauert nur eine Minute, bis er bei Ihnen ist, er ist im 11 punkt Verlag erschienen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*