Köln Kultur Termine

Kategorien

Bilder von der Eröffnung des diesjährigen „SommerKöln“ – die am Freitag im Mediapark in Köln stattfand..

An zwei Tagen ließ das Theater Titanick, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „SommerKöln“ die Titanic untergehen – Bilder.

Ich weiß nicht wann die ersten da waren um ihre Plätze einzunehmen, der offizielle Beginn der Veranstaltung war 19:00 Uhr.

Um die Wartezeit bis zum Beginn der Abenddämmerung (unerlässlich für die Veranstaltung die auch mit Pyrotechnik arbeitet), zu verkürzen,   sang der Chor Art & Weise, Interpretationen moderner Hits.

Ich hatte mir einen Platz in der zweiten Reihe „erarbeitet“ und saß ein wenig eingeklemmt…..

weiter Fotos gibt es in den nächsten Tagen hier!

OB Jürgen Roters hielt die Eröffnungsrede und bedankte sich bei Sponsoren und Förderern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Der Eintritt ist frei und selbst die Tribünenplätze, waren mit sechs € erschwinglich!

„Ohne Förderer und Sponsoren kann ein Festival wie Sommer Köln nicht bestehen! Daher danken wir unseren Förderern, der Imhoff Stiftung und dem NRW Kultursekretariat Wuppertal und der Sparkasse KölnBonn, und unseren diesjährigen Sponsoren JTI, Citroën, Neue Leben Versicherungen, Früh Kölsch und GS Schmitz, dem Best Western Hotel Köln und dem Hotel Mercure, ebenso wie unseren Kooperationspartnern, der Diakonie Michaelshoven, dem Herbrand’s, dem Bürgerhaus Kalk und dem DuMont Carré. Ebenso freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit unserem Medienpartner, dem Kölner Stadt Anzeiger.“

Am gestrigen Abend verkürzte sich das Publikum die Wartezeiten mit  La-OlaWellen.

 

Hier das Programm “ Sommer Köln“!

Während man auf Deck noch feiert….

kämpft der Heizer unter Deck gegen die Fluten…..

 

Die Frage ist, ist das noch zu toppen? Schauen wir mal!

Vielen Dank!!!

 Noch mehr Bilder!!!

3 comments to Bilder von der Eröffnung des diesjährigen „SommerKöln“ – die am Freitag im Mediapark in Köln stattfand..

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*