Köln Kultur Termine

Kategorien

Kölner Karneval mit Tipps und Terminen (auch für Imis) – 2. Teil

Karneval in Köln- Kleiner Wegweiser mit Bildern!

DSC_0083

Kleine Einführung: Was ist ein Imi?

Das Dreigestirn, besteht üblicherweise aus Prinz, Bauer und Jungfrau und wird jedes Jahr von einer anderen Karnevalsgesellschaft gestellt. In diesem Jahr sind es die Kölner Funken-Artillerie blau-weiß 1870 e.V. Die Jungfrauen sind heute dünn gesät, ob das auch schon beim ersten Dreigestirn der Fall war (1870) weiß ich nicht. Traditionell ist die Jungfrau im Kölner Karneval männlich. Was es damit auf sich hat: bitte hier entlang! 

Beginn:

Der Karneval beginnt traditionell am 11.11. um 11:11 Uhr auf dem Kölner Heumarkt und jeder Kölner, der darauf Wert legt, versucht an diesem Tag dabei zu sein.;-)

Dann passiert lange Zeit nichts. Viele Kölner versuchen Karten für Kölner Sitzungen zu ergattern, die aufzuzählen, hier den Rahmen sprengen würde.

Zabaione 2043

Ungefähr bis Weiberfastnacht, dann beginnt der Straßenkarneval! 

Dieser wird am Donnerstag vor Rosenmontag (für gewöhnlich im Februar) eröffnet. Der Karnevalsprinz nimmt um 11:11 Uhr den Schlüssel der Stadt Köln, womit das Spektakel seinen Lauf nimmt. Weiberfastnacht, geht auf das Jahr 1824 zurück, als sich Wäscherinnen aus Beuel bei Köln erstmals das Recht erstritten am bisher männlich dominierten Karneval teilzunehmen. Auch heute noch wird symbolisch die männliche Macht beschnitten, wer an diesem Tag eine Krawatte trägt, dem wird sie im Tausch für ein Bützche (Küsschen) abgeschnitten. Weiberfastnacht ist eines der wichtigsten Feste im Karneval, Tag und Nacht lang bleiben die Kneipen in Köln gefüllt und es wird auf den Straßen gefeiert. 

Termine: 

Weiberfastnacht: Donnerstag, 27. Februar

  • Karnevalsfreitag: Fr., 28. Febr.

  • Karnevalssamstag: Sa, 1. März

  • Schull-/Veedelszöch: Sonntag, 2. März

  • Rosenmontag: Mo., 3. März

  • Veilchendienstag: Di., 4. März

  • Aschermittwoch (5. März.) ist alles vorbei.

 KSTA -Termine

Weiberfastnacht! 

DSC_2990xx

Am 27.02 beginnt das Spektakel, gegen 10:00 Uhr auf dem Alter Markt, wer dort hin will  muss früh am Start sein, weil dort zieht es alle Jecken hin und irgendwann wird abgesperrt.Um 11:11 Uhr übergibt der Oberbürgermeister die Schlüssel der Stadt für die tollenTage an das Dreigestirn und dann beginnt der Straßen und Kneipenkarneval, der erst in der Nacht vom Karnevalsdienstag zum Aschermittwoch, mit der Nubbelverbrennung, sein Ende nimmt. 

Ich bevorzuge das Spektakel um Jan und Griet am Severinstor,(Bilder) das traditionell gegen 14:30 Uhr startet.In Köln und dem Umland erzählt man sich folgende Sage aus dem Leben des Johann  von Werth:Jan war ein armer Knecht, der sich in die Magd Griet verliebt hatte. Da sich Griet aber eine bessere Partie als den armen Knecht Jan vorstellen konnte, lehnte sie sein Werben und seinen Heiratsantrag ab. Jan, von der Ablehnung schwer getroffen, ließ  sich von einem Werber, der gerade im Ort war, für die Armee anwerben und zog in den Krieg. Da Jan ein tüchtiger Soldat war und das Glück ihm hold war, konnte er bis zum General aufsteigen und mehrere Siege erringen. Nach dem Sieg über die Feste Hermannstein zieht er im Triumphzug durch das Severinstor mit seinen Truppen in Köln ein.

Dabei entdeckt er auf dem Markt seine große Liebe Griet, die dort an einem Bauernstand  Obst feilbietet. Er lenkt sein Pferd auf ihren Stand zu, steigt ab, zieht seinen Hut und sagt zu ihr: „Griet, wer et hätt jedonn!“ (Griet, hättest du es doch getan!). Und sie antwortet ihm:

 „Jan, wer et hätt jewoss!“ (Jan, wer konnte das wissen!). Er steigt daraufhin wieder auf sein  Pferd und reitet davon.

Am Freitag nach Weiberfastnacht findet der Sternmarsch statt.

Ich muss zugeben, ich war erst einmal dort und dann hat die Kamera versagt, wegen des feuchtkalten Klimas.

 DSC_7909bb

Viel spannender war im letzten Jahr, diese Begegnung (Bericht und Bilder) und ich kann zwar keinen Schnee versprechen, aber ihr könnt sie am Freitag, den 28.02, gegen 16:30 Uhr auf den Treppen des Doms bewundern!

Die Schweizer Band Blaari gibt auf den Treppen zum Kölner Dom,  eine kleine Kostprobe!

Beim Sternmarsch nehmen die Gruppen der Kölner Veedelszöch (Teil der Schull- un Veedelszöch (ca.40-50 Gruppen) teil und ziehen dabei von den umliegenden Plätzen auf den „Alter Markt“. Auf dem Alter Markt wird mit einem bunten Programm und den Auftritten zahlreicher Karnevalskünstler bis spät in den Abend gefeiert. Die Tribünen sind dabei schon Stunden vor der Veranstaltung bis auf den letzten Platz besetzt. Denn wer einmal dabei war und die einzigartige Stimmung bei Wunderkerzen und Kölscher Musik im Kreis der Veedelsvereine selbst erlebt hat, der kommt bestimmt immer wieder.“ 

Von Samstag bis Dienstag finden diverse Umzüge statt. Oft lohnenswert, weil beschaulicher und weil man den ein oder anderen kennt, sind vor allem, wenn man kleine Kinder hat, sind die Vorortszüge.

 Zabaione 2176

Am Samstag den 1.03. findet z.B.einen Umzug in Köln Weiß, (Bilder) er startet wie gewohnt um 14:30Uhr! 

Einer meiner Lieblingsumzüge ist, weil alternativ, der Geisterzug  in Köln! Hier

Zabaione 1851

Bilder von den letzten Jahren. Es ist ein Alternativer Zug der oft bis zur letzten Minute um seine Genehmigung kämpft, weil er Mühe hat die ständig steigenden Kosten für die Sicherheitsauflagen zu erfüllen. Aber für die nächsten Jahre haben sich Sponsoren und Mitorganisatoren gefunden. Guckst du hier 😉 

Der Geisterzug 2014 geht an Karnevalssamstag, dem 01.03.2014, dem Tag 611 v.Agr.Jub. unter dem Motto:
“Däm Agrippina ze Ihre:
Lans dr Stroß vun Xanten noh dr Paffepooz” 
die
Niehler Str. /Eigelstein entlang.
Er beginnt auf der Nesselrodestr. 

Am Sonntag bevorzuge ich den Zug vor der Haustüre : Ich mag den Zug in Rodenkirchen,(Bericht und Bilder) der Sonntags durch unser Dorf zieht.

Sehr populär sind die Kölner Schull- un Veedelszöch! 

DSC_3198

Der berühmteste Zug in Köln ist der Rosenmontagszug !

Weitere Umzüge!

Mein Lieblingsdienstagzug, ist der Umzug in Köln Nippes  Ich finde, da hat Köln seine Seele;-)!

Wer mag kann Dienstag, gegen 0:00 Uhr den Karneval in den Kölner Kneipen bei der Nubbelverbrennung verabschieden. Manchmal gibt es für die Gäste ein Abschieds- Schnaps oder Bier aufs Haus.  

Was ist ein Imi? Erklärungsversuch!

Am Aschermittwoch  ist alles vorbei und was hilft gegen einen Kater…….? Fischessen ! 

1 comment to Kölner Karneval mit Tipps und Terminen (auch für Imis) – 2. Teil

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*