Köln Kultur Termine

Kategorien

LIGHT IT UP! #gamescom – Lichtkünstler Michael Batz illuminiert Kölner Rheinufer

Land Nordrhein-Westfalen und Stadt Köln gratulieren der gamescom zum zehnten Jubiläum

In andere Rollen schlüpfen , den Feind besiegen oder knifflige Rätsel lösen, selbst ein Teil einer Imagination zu werden, dies sind nur ein paar Aspekte die die Faszination von Games ausmachen.

Frau Reker hatte heute morgen schon ein virtuelles Steak auf der gamescom gebraten und freute sich darüber mit dem Land NRW die Lichtinstallation von Michael Batz zum 10 jährigen Jubiläum der gamescom zu starten, an dem alle Kölner teilhaben können und unterstrich nochmal die wirtschaftliche Bedeutung der gamescom für den Standort Köln.

“Unter dem Titel „LIGHT IT UP!“ gratulieren das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Köln der gamescom zu ihrem zehnten Jubiläum. Dabei wird das Kölner Rheinufer während der Computer- und Videospielmesse mit rund 7.000 Leuchtstoffröhren illuminiert. Ministerpräsident Armin Laschet, Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Lichtkünstler Michael Batz haben am Dienstagabend, 21. August 2018, den Schalter zum Auftakt der sechstägigen Lichtkunstaktion umgelegt.

Ministerpräsident Armin Laschet: „Zehn Jahre gamescom in Köln, in Nordrhein-Westfalen! Zu dem Jubiläum und dem großen Erfolg der Games-Branche, die hier jedes Jahr auf der Messe sicht- und erlebbar wird, gratuliert die Landesregierung herzlich. Wir freuen uns sehr, dass die gamescom ihre Heimat in Nordrhein-Westfalen gefunden hat, dem Mutterland der deutschen Gamesentwicklung. Wir möchten gemeinsam mit der Stadt Köln unsere Wertschätzung zum runden Geburtstag auf besondere Art zum Ausdruck bringen, quasi erstrahlen lassen. Die beeindruckende Lichtkunst von Michael Batz zeichnet unsere Glückwünsche auf Gebäude, Häuser, das Rheinufer und bringt damit nicht nur eine Stadt zum Leuchten, sondern lässt die Strahlkraft der weltgrößten Computerspielmesse im besten Sinne real sichtbar werden. Auch damit wollen wir deutlich machen, wie sehr wir hinter der gamescom stehen – heute und auch künftig. Herzlichen Glückwunsch!“

Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Mit dem leuchtenden Rheinufer gratulieren das Land und die Stadt Köln der gamescom zum runden Geburtstag und schenken den Besucherinnen und Besuchern der Messe, den Kölnerinnen und Kölnern und allen Gästen ein visuelles Erlebnis der Extraklasse. Zugleich nutzen wir die Chance, uns dem internationalen Publikum, das sich zur gamescom in Köln aufhält, als innovative und attraktive Kultur-, Medien- und Wirtschaftsmetropole zu präsentieren. Mit dem Lichtkunstprojekt möchten wir zudem deutlich machen, welchen Stellenwert die Stadt Köln der gamescom mit ihrer internationalen Strahlkraft beimisst. Die gamescom unterstützt die Weiterentwicklung Kölns zu einem der führenden Games-Standorte in Deutschland und trägt dazu bei, dass es immer mehr Entwickler und Start-ups an den Rhein zieht.“

Zwischen dem 21. und dem 26. August werden mit Beginn der Dämmerung markante Objekte entlang des Rheinufers zwischen Zoobrücke und Deutzer Brücke in Szene gesetzt. Darunter sind der alte Messeturm, das Messehochhaus, das RTL-Gebäude, Triangel, die Bastei, der Colonius, die Deutzer Brücke, die Hohenzollernbrücke und die Zoobrücke. Zahlreiche Eigentümer und Verwalter von Gebäuden unterstützen die Aktion, indem sie ihre Immobilien als Leuchtobjekte zur Verfügung stellen.

Das Konzept für die Illumination hat der Hamburger Theatermacher und Lichtkünstler Michael Batz entwickelt. Hauptförderer ist das Land Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Köln trägt ebenfalls einen Teil der Kosten und ist Veranstalter.

„In der Lichtkunst wird das Licht zum Erzähler, das Lichtbild zur Erzählung. Kaum eine Bühne bietet so viele Räume, Ereignisse, Objekte, Stimmungen und Veränderungen wie die gebaute und gelebte Stadt mit ihrer Öffentlichkeit“, betont Michael Batz. „Licht stiftet neue Kontexte, öffnet Perspektiven, lädt auf mit Energie, beginnt eine urbane Story des Dabeiseins und Mitspielens im Leuchten der Nacht. Mobile, liquide und feste Elemente fügen sich zu Ereignisbildern zusammen. Licht baut auch Brücken, und die Situationen am Wasser mit Spiegelungen, Reflexionen und fließenden Bewegungen gehören zu den schönsten Momenten der Begegnung. ‚LIGHT IT UP!’ wird so zu einer Kölner Riverside Story“, so der Lichtkünstler weiter. #pressetext”

Die gamescom ist Europas führende Businessplattform der Games-Branche und das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele. Das zehnte Mal gamescom, das bedeutet Wachstum über alle relevanten Kennzahlen, plus 120 Prozent bei Ausstellern, plus 45 Prozent bei Besuchern, plus 68 Prozent mit Blick auf die Ausstellungsfläche. 2018 schlägt „The Heart of Gaming“ vom 21. bis 25. August 2018 in Köln.

fast wie zuhause konnten sich manche #Gamer fühlen

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*