Köln Kultur Termine

Kategorien

Birlikte – Zusammenstehen, am 25.10.15 in Köln

BIRLIKTE-ZUSAMMENSTEHEN  ZUSAMMENLEBEN!
Am 25. Oktober 2015-Kundgebung und Kultur gegen Rassismus

DSC_0033_01#Birlikte

Ich gehöre zu einer glücklichen Generation, ich habe von den Schrecken und Entbehrungen des Krieges nur aus den Erzählungen der Eltern, aus dem Fernsehen oder Geschichtsunterricht erfahren. Natürlich habe ich die Schattenseiten unsere Geschichte immer als Bürde empfunden, z.B. als ich als junge Frau in Madrid gefragt wurde, ob ich ein Nazi wäre, nur weil ich Deutsche bin.

Es ist unsere Pflicht angesichts der für den 25. Oktober angekündigte Neuauflage der Hooligan-Demo „Hogesa“ am Hauptbahnhof , aufzustehen und mit unserem Erscheinen ein Zeichen zu setzen, dass diese Gruppe, nicht die Meinung, der Mehrheit der Kölner Bürger widerspiegelt.

Genau vor einem Jahr, im Oktober 2014, war Köln im Ausnahmezustand. Etwa 5.000 „Hooligans gegen Salafisten“ randalierten in der Innenstadt. An dieses schändliche Ereignis wollen die Hogesa-Organisatoren nun anknüpfen und mit mehreren Tausend Rechtsradikalen am 25. Oktober 2015 wieder in Köln marschieren. Verschiedene Bündnisse – „Köln stellt sich quer“, „Köln gegen Rechts – Antifaschistisches Aktionsbündnis“, „Kein Veedel für Rassismus“, die „AG Arsch huh“ und andere – rufen für diesen Tag zu Gegendemonstrationen im Eigelstein und im Kunibertsviertel auf, um das geplante ‚Hogesa -Revival‘ nicht zuzulassen. Stattdessen gilt es, an diesem Tag mit Unterstützung der Zivilgesellschaft zu zeigen, dass es in Köln keine Toleranz für rechtsradikales und fremdenfeindliches Denken und Handeln gibt.

Am gleichen Tag lädt das Bündnis „BIRLIKTE“ zum Kulturfest im Eigelstein und am Hansaring ein, um dort mit den Kölner Künstlern auf zwei Bühnen und einer open stage in einem großen Programm aus Wort- und Musikbeiträgen mit der Kraft der Kultur zu demonstrieren, wofür wir alle stehen: Nicht für Engstirnigkeit, Rassismus und Gewalt, sondern für ein friedliches Zusammenleben, für Vielfalt, für Verständigung, für eine solidarische Stadtgesellschaft und für die Vertiefung des Zusammenhalts im Alltag.“ Quelle

Das Programm entnehmt ihr dem Birlikte Plakat, allerdings ist es wahrscheinlich, dass sich die Standorte der Bühnen ändern. Hogesa wurde ein Platz auf dem Barmergelände zugewiesen und Birlikte und Arsch Huh, werden voraussichtlich, ihre Kundgebung auf den Ottoplatz in Deutz verlegen, bitte beachtet die Tagespresse oder macht euch bei Facebook kundig.

12109898_10154551133613306_8262898348611601967_o  

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*