Kalender


« September 2019 »
SoMoDiMiDoFrSa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Kategorien

Wiedereröffnung der Flora in Köln, am 15.06.14 – 125 Jahre Kölner Flora!

 Am Sonntag ist Tag der offenen Tür, in der Flora, in Köln!

DSC_0269nn

Lange Zeit war die Flora eine Baustelle. Sie war nicht mehr ein Ort der Ruhe und Beschaulichkeit. Es wurde gehämmert und gesägt, so das der Fischreiher, den ich hier einst beobachten konnte, keine Lust mehr hatte, sich hier aufzuhalten. Das schöne ist, sie können dort, wenn sie keinen eigenen Garten haben, mit ihren Kindern, Natur entdecken, viele Pflanzen und Bäume sind beschriftet und wenn sie leise sind und genau hinschauen, dann können sie auch Frösche und Karpfen entdecken, es gibt in dem kleinen, mit Schilf bewachsenen Teich,   derzeit sooooo viele Frösche,  dass sie bestimmt, den ein oder anderen entdecken, aber psssssssssssst, leise sein 😉

DSC_7694mm

Inzwischen ist alles fertig und am Sonntag, am Tag der offenen Tür, ist sie Flora dann wieder für alle zugänglich.Kann sein das am Sonntag viele Besucher kommen. Die besten Zeiten die Flora ungestört zu genießen, sind werktags vormittags. Wir werden uns das neue Gebäude mit Außengastronomie anschauen.Die Flora ist ein wunderschöner Garten, der manchmal märchenhaft und verwunschen erscheint. Ein Heer von Gärtner, sorgt für Ordnung und vielleicht benehmen sich die meisten Besucher, deswegen ein bisschen besser, als in den öffentlichen Anlagen.

es ist nicht immer leicht einen Sitzplatz zu finden, diese beiden Damen, wollten partout nicht aufstehen!

es ist nicht immer leicht einen Sitzplatz zu finden, diese beiden Damen, wollten partout nicht aufstehen!

„Augusta sei Dank. 1864 übernahm die Gattin von Friedrich Wilhelm I., dem späteren ersten deutschen Kaiser, die Schirmherrschaft über die Flora. Alle Bürger sollten in den Genuss kommen, sie zu besuchen. „The place to be“ heißt das heute 150 Jahre nach der Grundsteinlegung, und Catering-Expertin Jutta Kirberg will alles dafür tun, dass die Flora auch eines der begehrtesten Gartenlokale der Stadt beherbergt: das „Dank Augusta“ mit wunderbarem Blick in den Botanischen Garten.“Quelle

Bericht im KStA

DSC_7747
„Im September des Jahres 1862 beschlossen ein Dutzend einflussreiche Herren der Kölner Wirtschaft, darunter Eduard von Oppenheim und Adolph Rautenstrauch, das Statut einer Aktien-Gesellschaft zur Anlage eines Botanischen Zier- und Lustgartens. Mit dieser Idee, einen Ersatz für den drei Jahre zuvor in der Innenstadt geschlossenen alten Botanischen Garten zu schaffen, entsprachen sie auch dem Verlangen großer Teile der Bevölkerung, die sich eine derartige Einrichtung wünschte. Der offizielle Gründungsakt zur Aktien-Gesellschaft erfolgte am 3. März 1863 und wurde durch „allerhöchsten Erlass“ des damaligen preußischen Königs Wilhelm gebilligt. Seine Gemahlin Augusta lobte diese auch dem Gemeinnutz dienende Gründung und übernahm im Mai 1863 mit einem Schreiben die Schirmherrschaft.mehr 

DSC_7760  DSC_7782

Bilder von der Flora auf der KKK! Bilder vom “Tag der offenen Tür”, in der Flora!

Bilder von der Flora auf  Zabaione und der Rest der Welt !

Freunde der Flora

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*