Köln Kultur Termine

Kategorien

Impressionen vom WM Finale 2014, am Eigelstein in Koeln!

Bilder vom WM Finale, in Köln am Eigelstein!

DSC_2348cc

Wir sind früh aufgebrochen an diesem Abend, um uns Plätze in einem Lokal zu sichern, in dem es auch Cocktails gibt. Wir sitzen mittig unter einem Sonnenschirm in der zweiten Reihe und wenn wir
am Anfang darauf gehofft haben, das „unsere“Mannschaft das Spiel schnell klar macht, müssen wir dabei zusehen, wie unsere Spieler klar gemacht werden.

DSC_2359

Hinter mir, ruft dauernd eine junge Frau:“ Shoot ein Tor!“ und das hört sich grenzdebil an und während die Zeit verfliegt, flüstert uns eine Dame unter dem Siegel der Verschwiegenheit zu, dass sie einst mit Silvia Neid, gespielt hat. Inzwischen fängt es an zu regnen.

1405279275846cc
Aber die Frau, deren „Shoot ein Tor„, inzwischen verstummt ist, kann mehr, sie hat ein Megafon und kann damit, unter dem Gelächter der Fankurve, zu den Kellnern durchdringen und Milchkaffee bestellen!

DSC_2369

Unserer Jungs bekommen Prügel, werden festgehalten, es wird gerempelt und es gibt ein paar auf die Mütze und irgendwie müssen wir es ihnen nachgemacht haben, denn in der 66 Minute steht es immer noch 0 : 0 und 2 : 2 nach gelben Karten. So ist der Spielstand auch am Ende der offiziellen  Spielzeit. Bei den Argentiniern, bekommen unsere Spieler, kaum eine Schnitte, sie werden abgeschirmt. Es geht in die Verlängerung und es wird kalt am Eigelstein.

DSC_2392

Es ist der Abend der Schwerverletzten und Schweini der viel einstecken muss, bekommt unter anderen eine Faust ins Gesicht, muss versorgt werden, weil er blutet. Kaum getackert, steht unser Held wieder auf dem Platz. In der 113. Minute schießt Götze, sein jetzt schon legendäres Tor und unsere Fankurve ist aufgestanden und jubelt. Am Eigelstein gibt es ein Feuerwerk, das etwas von dem weiteren Spielgeschehen ablenkt und auch das letzte an diesem Abend bleiben wird. Wir sind Weltmeister!!!

DSC_2456

DSC_2397

DSC_2499

Anm.

Am Morgen, haben wir den Geburtstag meiner Tochter gefeiert, der im letzten Jahr, am Tag der  „Kölner Lichtern“, statt fand. Sie hat anscheinend, eine Ader dafür, ihren Geburtstag, groß in Szene zu setzen.

Weil ein mit argentinischen Flaggen bestücktes Auto, im einsamen Korso, schon vor der Halbzeit einen Unfall provoziert, nehme ich Abstand davon, Korso Strecken zu befahren, ich bin frei von Devotionalien und Fanartikeln, hier wird gerast und ich möchte nur eins, heil nach Hause kommen und von unseren Weltmeistern träumen 😉

DSC_2503

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*