Köln Kultur Termine

Kategorien

Besucherrekord auf der Art Cologne

60000 Besucher auf der #ArtCologne 2016

DSC_0043#ArtCologne

Gestern ging es auf der Art Cologne zeitweise zu wie an einem Wochentag auf der Schildergasse. Was für ein Gewusel auf dem 50. Geburtstag der Art Cologne, die neben den hohen Besucherzahlen auch durch ihre Umsätze, die Erwartungen der Galeristen erfüllt hat.

So fand z.B.  Capitain Petzel (Berlin/New York)  Acht Meter langes Piratenschiff „Radical Feminist Pirate Ship“ von Andrea Bowers für 85.000 US-Dollar einen Käufer.

DSC_0037#ArtCologneBei meinem Besuch wurde ich kurz Zeugin eines Verkaufsgespräches, das sich in einer geöffneten Kammer einer Galerie abspielte. „Der Papa kauft das Bild“, beharrte ein etwa 10 Jähriger und war sichtlich enttäuscht, als Papa noch überlegen wollte. So übt sich schon früh, was einmal ein Kunstsammler werden möchte 😉

DSCF0124

DSC_0023Es gab viele Hingucker und Publikumsmagneten wie dieser Schrein mit Ives Klein monochromen Ultramarinblau.

IMG_20160417_133345#ArtCologne

Jürgen Klaue

Der Besuch einer solch hochdotierten und renommierten Kunstmesse, ist ein Genuss und Inspiration zugleich und so fand die diesjährige Art Cologne auch in der Presse ein positives Echo:

„Die Art Cologne hält die Stellung“, so titelt die Frankfurter Allgemeine Zeitung (16. April 2016) in ihrer Kritik zur 50. Ausgabe der weltweit ältesten Messe für moderne und zeitgenössische Kunst. Und tatsächlich hat sich der Internationale Kunstmarkt Köln zu seinem Jubiläum in hervorragender Verfassung präsentiert: Über 60.000 Kunstinteressierte (2015: rund 56.000), darunter zahlreiche Top-Sammler, Kuratoren und Museumsleute aus Deutschland, Europa und aus Übersee besuchten die wichtigste deutsche Kunstmesse. „Unsere hohen Erwartungen sind noch einmal übertroffen worden“, resümiert auch Daniel Hug, Direktor der ART COLOGNE „Die Erfolgsfaktoren der ART COLOGNE sind im 50. Jahr ihres Bestehens unübersehbar: Die Fokussierung auf die Angebotsqualität und eine ausgewogene Mischung von deutschen und internationalen, von etablierten und jungen Galerien. Die ART COLOGNE ist für die Zukunft bestens aufgestellt“, so Hug weiter. Das diesjährige Teilnehmerfeld mit 218 Galerien aus 24 Ländern, darunter hochkarätige Rückkehrer und Neuaussteller aus dem In- und Ausland bot den Besuchern ein erstklassiges Kunstangebot aus Klassischer Moderne, Nachkriegskunst, etablierter zeitgenössischer Kunst sowie brandneuen zeitgenössischen Positionen…. “ Art Cologne

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*