Menu
Kategorien
Höhner Weihnacht 2011
17. Dezember 2011 Bilder

Gestern war ich auf  der “Höhner Weihnacht” 2011, im Maritim


Man war das festlich im Maritim, gestern. Ich war zur Höhner Weihnacht ins Maritim eingeladen worden und hatte mich extra etwas in Schale geworfen und GsD noch so einen Discofummel eingepackt, denn hier war es ordentlich warm.

Wir saßen an langen Tischreihen und es gab auch ein vier Gänge Menü. Am Anfang war es ganz besinnlich und weihnachtlich, die Höhner sangen Lieder von Schokolade und Schabau und deshalb (essen macht müde), wäre ich fast eingeschlafen. Die Kellnerinnen mussten weite Wege zurücklegen und das mit dem Schweinebraten (einfach mit Senf einreiben, ein paar Zwiebel dazu, das gibt ein lecker Sößchen) üben wir noch mal gelle? Serviettenknödel in Scheiben (es war nur eine) und die hatte auf dem langen Weg etwas an Wärme verloren, nun ich war eingeladen und einen geschenktem Gaul ….der Nachtisch war traumhaft lecker,hmmmmmmmmm !!!

Super süß und wuselig waren auch Wilmas Pänz, der 40-köpfiger Kinderchor, sang unter der Leitung von Wilma Overbeck, wunderschöne Weihnachtslieder, teilweise auf Kölsch.

Irgendwann wurde es dann international, die Höhner würdigten Bob Dylan und mit gostodelicado wurde es südamerikanisch.


Bis dahin saß das, im überwiegend schwarzem Zwirn erschienene Publikum, brav bei einem lecker Wein, in den Tischreihen.

Als die Höhner dann, mit Liedern wie „Schenk mir dein Herz…nanana……aufwarteten, hielt es niemanden mehr auf den Stühlen und es wurde mitgetanzt und mit gesungen!

Danke, das war schön!

"1" Comment
Schreibe einen Kommentar




*