Kalender


« Oktober 2019 »
SoMoDiMiDoFrSa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Das 28. Mehl-Mühlens-Rennen auf der Galopprennbahn in Köln Weidenpesch!

“Peace at Last” siegte mit F. Veron und de Vries zeigte wie siegen geht, auf der Galopprennbahn in Köln Weidenpesch.

DSC_5285

An meinem zweiten Renntag, habe ich wieder einiges dazu gelernt, es genügt nicht, sich allein mit den Pferden zu befassen, auch wer oben sitzt ist von Bedeutung.  Zu dieser Erkenntnis haben mir zwei Jockeys verholfen. Der Sieger des Mehl-Mühlens-Rennen, der mit “Peace at Last” gewann: F.Veron, der am 5. Mai hier im 7. Rennen mit Beatrice erfolgreich war  und A. de Vries, der in wechselnden Outfits bei der Siegerehrung auf der Bühne stand, bewiesen zum Siegen gehören zwei.

de Vries

de Vries

Hier ein paar Bilder:

DSC_48911. Rennen , de Vries mit Palace Secret

DSC_4933

2. Rennen. A. de Vries mit Avow

 

DSC_4955

DSC_4961

3.Rennen, A.de Vries mit Szoff

3.Rennen, A.de Vries mit Szoff

DSC_5000

Bei dieser Serie, frage ich mich natürlich, was macht der Mann mit  den ganzen Gläsern und Pokalen…..das dürfte auf Dauer recht eng werden.

DSC_5011

Andreas,/D.Porcu, vor Wilson/A.Starke und Mon Rose/de Vries

Andreas,/D.Porcu, vor Wilson/A.Starke und Mon Rose/de Vries

viertes Rennen

DSC_5057

DSC_5074

Das Rennen, war trotz der schlechten Wetterprognosen gut besucht.

DSC_5082DSC_5107

Wie knapp so ein Rennen aussehen kann, sieht man hier!

DSC_5109Mehl-Mühlens-Rennen

DSC_5122Mehl-Mühlens-Rennen

Außerdem wurde u.a. ein großer Sprecher des Rennsports verabschiedet, Manfred Chapman, der langjährigen „Stimme des Kölner Turfs“. Seine spannenden Rennreportagen werden sicher noch auf viele Jahrzehnte in Erinnerung bleiben. Hier mit A.Starke, der mit Russian Tango, das 5. Rennen für sich entschied.

Von ihm stammt u.a. auch der Satz, das man genauso gut sein Geburtdatum tippen kann, was die Wahrscheinlichkeit von Pferdewetten angeht. Was mich angeht, 12 Rennen auch fotografisch zu verfolgen, dass war mir doch etwas viel und meine Freundin wollte auch nach Hause und unbedingt den Tatort sehen ( und ich war das Taxi).

Ich habe den längsten Renntag des Jahres bis zum 9. Rennen verfolgt und wusste gar nicht, wie die letzten Rennen ausgegangen sind, gewettet habe ich aber schon und alleine bei den letzten drei Rennen zwei Mal gewonnen!!!! (keine Ahnung wieviel). Bei den ersten drei Rennen deckte mein Gewinn die Ausgaben für meine kleinen Wetten. In der Mitte war ich etwas entäuscht über die  Gewinnsummen z.B. als ich einen Platzzwilling hatte . Die Gewinnsumme ist abhängig von den unterschiedlichsten Faktoren (das hat sich mir allerdings noch nicht so richtig erschlossen, ich bin ja nicht zum Zocken gekommen.).z.B.wenn ein man einen Außenseiter tippt und dieser gewinnt ist die Ausschüttung höher(?)

DSC_5146

very british!

very british!

DSC_5186

 

DSC_5192

Hier im 6. Rennen 1. Diska/ D.Porcu, vor Mystical Wind/ A. Pietsch und Keenness geritten von A.de Vries

DSC_5262Mehl-Mühlens-Rennen

Im 7. Rennen erfolgreich beim Mehl Mühlens Rennen war F. Veron mit Peace At Last, der am 5.05.13 schon auf dem Benefizrenntag in Köln  mit Beatrice siegte.

DSC_5276

DSC_5379

Im 8. Rennen siegte Taka Angel/FrauA.v.d.Troost vor Canon Row/Frau S. Wandt und Furisto (mein pers. Favorit) mit A. Starke .

DSC_5431

Im 9. Rennen siegte Elgin/A.Starke, vor Raolina/P.Krowicki und Shamrock/M.Suerland.

Dann bin ich nach Hause aber natürlich nicht ohne vorher noch zu wetten ;-)!!!  und sehen sie mal hier!!!!!

DSC_5437

hier sind die Ergebnisse!!!

So Bilder gibt es auch hier!

Mein dritter Tag auf der Galopprennbahn in Weidenpesch, hat so einige Erkenntnisse auf dem Kopf gestellt ! Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt,  Bilder vom 78. Gerling- Preis finden Sie hier!!!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*