Köln Kultur Termine

Kategorien

Noch mehr Bilder vom #Koelnmarathon !

Impressionen vom Zielbereich und der Strecke vom RheinEnergieMarathon in Koeln!


„Um die Schlacht bei Marathon rankt sich die Legende des Boten Pheidippides. In der verbreitetsten Version der Geschichte soll Pheidippides die Kunde des Sieges vom Schlachtfeld in das ungefähr 40 km entfernte Athen gebracht und nach Überbringung der Nachricht auf dem Areopag an Erschöpfung gestorben sein. Diese Entfernung dürfte allerdings für einen geübten Läufer keine Schwierigkeit dargestellt haben, und da sich diese Legende erst bei Plutarch, der ca. 600 Jahre nach der Schlacht lebte, findet, muss sie für Erfindung bzw. attische Propaganda gehalten werden. Diese Erzählung bildet die Grundlage des modernen Marathonlaufs, der erstmals anlässlich der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 in Athen ausgetragen wurde. Seit 1982 gibt es den Athen-Marathon, der auf dieser Strecke stattfindet und sein Ziel im Athener Olympiastadion von 1896 hat.“Wiki

Um heute einen Marathon mit 22 000 Teilnehmern auf die Beine zu stellen, muss sehr viel organisiert werden, Straßensperrungen, ein Heer von freiwilligen Helfern, die die Strecke sichern, die Verpflegungstände betreuen, an denen allein 59 000 Bananen verteilt wurden u.u.u

Noch am Abend vor dem Event in der #KölnerMusiknacht, wurden Tribünen aufgebaut. Nicht zu vergessen, das Danach.  Allein 15000 Tonnen Müll ungefähr fallen beim Marathon an.

Möglich machen das nicht nur die Teilnahmegebühren, sondern auch die Unterstützung der Sponsoren, die da wären:

Rheinenergie, Generali, BMW, Rewe, Reisdorf Kölsch, Saucony u.u.u. mehr

Hendrik Pfeiffer beim Zieleinlauf, nicht unbedingt eine fotografische Meisterleistung ;-)………

Dominik Fabianowski

Auch hier wird noch gearbeitet, hast du hier schon geschaut?

Auch in Sachen Läuferdress gibt es neue Entwicklungen !

Hier gibt es noch mehr Bilder !!!

1 comment to Noch mehr Bilder vom #Koelnmarathon !

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*