Köln Kultur Termine

Kategorien

Ingrid Noll las auf der Crime Cologne in der Mayerschen

Ingrid Noll, die Grande Dame des deutschen Krimis, auf der #CrimeCologne

„Das Halali stammt aus der Hirsch- und Parforcejagd des Mittelalters. Das Halali ist ein akustisches Informationssignal, das auch über größere räumliche Entfernungen deutlich wahrnehmbar ist, und das auch von an der Jagd unbeteiligten Personen wahrgenommen werden soll: „Die Jagd ist für diesen Moment vorüber, die Waffen ruhen jetzt“ Wiki

Halali ist auch der Titel des neuesten im Diogenes Verlag erschienen Roman von Ingrid Noll, wie sich der Titel zu der Geschichte verhält muss ich noch heraus finden.

Ingrid Noll die drei Kinder großgezogen hat, begann im Alter von 55 Jahren mit dem Schreiben, als sie das erste Mal ein eigenes Zimmer hatte!

Die Autorin die in diesen Tagen 82 Jahre alt wird, ist der Typ humorvolle Großmutter , den man sich für seine Kinder wünscht, obwohl sie ein mörderisches Hobby hat. Sie laß gestern in der Mayerschen, im Rahmen der Crime Cologne Auszüge aus ihrem Roman Halali.

Die Geschichte die bei einem mit einem ausgelassen Spielabend, im Haus der abwesenden Tante Fahrt aufnimmt und in meiner Geburtsstadt Godesberg spielt, schlägt ziemlich bald um, so überraschend und radikal, dass man nicht mehr von Notwehr sprechen kann.

„Die Grande Dame des deutschen Krimis Ingrid Noll schickt die Sekretärinnen Karin und Holda auf Männerjagd im Bonn der Nachkriegszeit. Die beiden Freundinnen mit Phantasie und Power werden jedoch ebenfalls verfolgt – von einer ganz besonderen Sorte Romeos. Ingrid Nolls neuester Roman »Halali« ist eine verrückte Mischung aus Kriminalkomödie und Agentenroman und schildert eindrucksvoll das Lebensgefühl junger Frauen im Deutschland der 50er-Jahre.
Ingrid Noll, 1935 in Shanghai geboren und 1949 nach Bonn zurückgekehrt, ist Deutschlands erfolgreichste Krimi-Autorin, so schreibt der Spiegel. Die Star-Autorin startete ihre steile Karriere erst mit 54 Jahren und veröffentlichte seitdem 13 Bestseller-Romane bei Diogenes, die in 28 Sprachen übersetzt und zum Teil verfilmt wurden.“ Quelle

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*