Köln Kultur Termine

Kategorien

Impressionen von der 14.Zehnten Kölner Theaternacht – der Weg ist das Ziel!

Bilder von der 14.Zehnten Kölner Theaternacht!

DSC_6242KölnerTheaternacht

Es ist für mich ein merkwürdiges Unterfangen von der Kölner Theaternacht zu berichten, während meine Tochter zur Zeit in Honkong ihr Auslandssemester verbringt, mitten in der #UmbrellaRevolution.

DSC_6281KölnerTheaternacht

Ich fand sie dennoch kurzweilig und überraschend , denn ich traf auf Orte, die sich mir auf eine Art präsentierten, wie ich es so nicht erwartet hätte. Es waren Orte mit Geschichten,  Menschen mit Intentionen, die den Weg des Theaters, in seiner klassischen Form, verlassen haben. So erfuhr ich, was es mit Raum 13, auf sich hat. Raum 13, ist das Zentralwerk der schönen Künste, dessen Initiatoren eine schwere Erbschaft angetreten sind , sie beleben das Gebäude von Klöckner Humboldt Deutz ,  das von Kupferdieben ausgeschlachtet und verwüstet worden ist, so das es Anfangs nicht mal Licht gab. Sie haben dessen Geschichte nachgespürt und lassen sie bei der Führung wieder auferstehen . In ihren Projekten ist der Enstehungsprozess fast wichtiger als das Ergebnis, das sie gemeinsam mit anderen Kunstrichtungen entwickeln. So entstand eine bizarr funkelnde Installation, eines Künstlers, in einer ehemaligen Werkshalle.

Die Frage eines Besuchers, ob ihre Projekte finanziell unterstützt würden, stieß auf Belustigung. Ich liebe solche Orte und die Idee die dahinter steckt.

Angefangen habe ich im Heizkraftwerk Süd,  mit der Mythentrilogie- Verführer und Verführte „Emanuele Soavi Incompany“ mit 9 Tänzern und 2 Schauspielern.

DSC_6589KölnerTheaternacht

11. Oktober, 19 Uhr
VERFÜHRTE UND VERFÜHRER – Eine Mythentrilogie
Deadalus//Dreams & PANsolo & ARIADNEamore
mit den Duisburger Philharmonikern
Theater Duisburg
Neckarstraße 1, 47051 Duisburg

DSC_6608KölnerTheaternacht

www.stadt-duisburg.de

An diesem Tag, fährt ein Shuttlebus  von Köln zu der Veranstaltung, nach Duisburg

14. Oktober
VERFÜHRTE UND VERFÜHRER – Eine Mythentrilogie
Das Finale in Köln

St. Gertrud Kirche
Krefelder Straße 57, 50670 Köln

DSC_6650KölnerTheaternacht

Es war ein Augenschmaus!

Ein kurzer Abstecher führte mich zur Studiobühne, hier interpretierte ein neuer Star am Kölner Liedguthimmel „Kölner Lebensgefühl,

DSC_6819KölnerTheaternacht

und Gerd Buurmann und Tobias Weber sinnierten über Grabinschriften und darüber warum auf dem Friedhof,„Atemlos“ , irgendwie passt.

DSC_6810KölnerTheaternacht

Im Anschluss habe ich Raum 13 (s.o.) besucht und da die Führung schon unterwegs war, musste ich mich etwas gedulden.

DSC_6850KölnerTheaternacht

DSC_6864KölnerTheaternacht

DSC_6868KölnerTheaternacht

über Ergänzungen z.B. Name des Künstlers freut sich Zabaione59@googlemail.com

über Ergänzungen z.B. Name des Künstlers freut sich Zabaione59@googlemail.com

Etwas zu spät, war ich für das Theater im Bauturm und da habe ich von dem Brief der Theaterkonferenz erzählt und der war dann ein wirklicher Türöffner (DANKE)

DSC_6935KölnerTheaternacht

Schutzflehende (Offene Probe)

nach Aischylos
Konzeption und Inszenierung: Kostas Papakostopoulos

»Gib uns Asyl!« fordert der Frauenchor bei Aischylos. In der Inszenierung des Deutsch-Griechischen Theaters ist die Flucht des Frauenchors übers Mittelmeer eine Zeitreise, vom antiken Griechenland bis in das Europa der Gegenwart. Unter dem Gewand des Schicksals der Frauen kommen die Geschichten heutiger Flüchtlinge zum Vorschein.
www.dgt-koeln.de

DSC_6982KölnerTheaternacht

Das Schicksal von Flüchtlingen, aus der Sicht  der „Betroffenen“ zu erleben und von ihren Nöten, Ängsten aber auch der großen  Sehnsucht nach Normalität zu hören, wie z.B. bei Ikea einkaufen zu gehen, war berührend.

DSC_6954KölnerTheaternacht

So gerade habe ich es dann noch in Theaterakedemie geschafft, dort konnte ich einer Theaterprobe, also dem Prozess, bei der Entstehung einer Inszenierung: „Die Blinden“, nach Maurice Maetterlinck, unter der Regie von  Bolat Atabayev, beiwohnen. Der gleiche Text, vier mal unterschiedlich dargeboten ( Drama, Tragödie, Komödie und flüsternd), kann die Interpretation einer Szene, entscheidend beeinflussen, ich war begeistert!!! Am 23.11 kann man das Ergebnis, dieses Prozesses, in der Herz Jesus Kirche, in Köln,  bewundern.

DSC_6988KölnerTheaternacht

DSC_6999KölnerTheaternacht

Danke, dass war wieder eine sehr facettenreiche Kölner Theaternacht!!! Weitere Bilder gibt es bald hier!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*