Köln Kultur Termine

Kategorien

Impressionen vom mittelalterlichen Weihnachtsmarkt bei den Alexianern in Köln

Die Alexianer in Köln präsentierten selbstgemachtes auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Köln.

Gestern war ich mit einer Freundin auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt bei den Alexianern, der dort am 24.11 und am 25.11 stattfand. Es gab Würstchen am  Spieß, Waffeln, Kuchen und Kaffee im hauseigenen Kaffee und allerlei Selbstgemachtes. Zum Beispiel Arbeiten aus Holz und Blech, gestricktes, genähtes und selbst gebackene Plätzchen. Speisen und Getränke gab es nicht gegen Euro,  sondern nur gegen Silberlinge.

Besonders verzaubert waren wir allerdings von der Fülle und Vielfältigkeit  der selbst gestalteten Adventskränze, zu durchaus moderaten Preisen, die man dort auch über den Weihnachtsmarkt hinaus in der hauseigenen Gärtnerei erstehen kann.

Die Alexianer in Köln sind eine Einrichtung  für psychisch kranke, geistig behinderte und pflegebedürftige Menschen.

„Die Angebote umfassen ambulanten, teilstationäre und stationären Hilfen…

Ganz zünftig waren die Sitzgelegenheiten aus Strohballen.

und wem das vielfältige Angebot an Weihnachtsdekoration, Pflanzen und  Adentskränze mit teilweise ausgefallenen Stilmitteln nicht ausreichte, der konnte/kann dort Materialien für Eigenkreationen erwerben.

„KLOSTERGÄRTNEREI

Grün, soweit das Auge reicht

 

Auf rund 2000 Quadratmetern Gewächshausfläche und 10.000 Quadratmetern Freiland produziert die Gärtnerei ihre Pflanzen selbst. 

Das Team der Gärtnerei steht den Kunden mit Rat und Tat zur Seite, egal ob es um die Pflege von Zimmer- und Freiluftpflanzen geht oder um die Beratung direkt vor Ort.

Die Klostergärtnerei auf dem Gelände des Alexianer-Krankenhauses ist ein interessanter und bekannter Anziehungspunkt für Besucher aus der Region Köln. Die hohen Besucherzahlen bestätigen das schon seit vielen Jahren. Wer eine kleine Pause vom Alltag braucht, kann im gastronomischen Bereich – mitten im neuen Gewächshaus – verweilen. Von Mittagstisch bis hin zu Kaffee- und Kuchen reicht das kulinarische Angebot.

Neben dem benachbarten Klostergarten mit seinen Heilpflanzen und Kräutern pflegt die Gärtnerei noch viele Grünflächen, Gärten und Parklandschaften der Kunden von außerhalb.

Die Gärtnerei bietet rund 120 Menschen mit einer psychischen Behinderung die Möglichkeit, einer kreativen beruflichen Tätigkeit nachzugehen. Auf abwechslungsreiche Arbeit wird dabei großen Wert gelegt. “

Öffnungszeiten

Sonntag Geschlossen
Montag 09:00–18:30
Dienstag 09:00–18:30
Mittwoch 09:00–18:30
Donnerstag 09:00–18:30
Freitag 09:00–18:30
Samstag 09:00–16:00

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*