Köln Kultur Termine

Kategorien

#CrimeCologne – der dritte Preisträger des #CrimeCologneAward heißt Gregor Weber!

Gregor Weber gewinnt den dritten Crime Cologne Award mit Asphaltseele!

Die Frage wodurch sich ein guter Krimi auszeichnet und wie er sich von allen anderen abhebt, ist schwer zu beantworten, da es auch immer etwas mit dem Leser zu tun hat, wie er ihn aufnimmt und bewertet, für Antje Deistler war beim Lesen von Asphaltseele schon nach wenigen Zeilen ein Gefühl da , das wird gut und so sollte es bleiben:

“ Der Ton überzeugt von Anfang an. Straßenslang – und zwar gleich in mehreren Dialekten – authentisch und absolut unpeinlich hinzukriegen, ist ganz hohe Kunst. Gregor Weber, der auch Schauspieler ist, hat ein Ohr für Sprache. Sein neuer Held Ruben Rubeck, abgewrackter Bulle und Ex-Soldat, lebt und arbeitet, raucht und trinkt im Frankfurter Bahnhofsviertel. Sein Ehrgeiz geht normalerweise gegen Null. Aber als er auf dem Weg zu seiner Lieblingskneipe in eine Schießerei verwickelt wird, werden alte, längst verloren geglaubte Instinkte geweckt.

Gregor Weber versucht erst gar nicht, den Krimiklischees auszuweichen, sondern spielt souverän mit ihnen. Und ein tolles Porträt von Frankfurt liefert er nebenbei auch noch ab.

Rotzig, warmherzig, noir.“

Neben dem Crime Cologne Award wurde der Junge Autoren Award verliehen, dessen Schirmherr Wolfgang Bosbach,  gestern leider persönlich nicht dabei sein konnte, weil er andere Termine hatte (Wahl).

Deshalb hat er, eine dem Genre angemessene Videobotschaft geschickt !

„Der KÖLNER JUNGE AUTOREN AWARD wird jährlich im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der CRIME COLOGNE verliehen. Der in 2014 ins Leben gerufene Schreibwettbewerb zeichnet Autorinnen und Autoren zwischen 13 und 18 Jahren aus, die im Zuge des Wettbewerbs von 13/18 – Junge Autoren mit ihrem Kurzkrimi die Jury und im Online-Voting überzeugen konnten. Die Verleihung des Preises steht unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Bosbach, MdB.

Die Jury wählt aus allen eingesendeten Kurzkrimis die 20 besten Geschichten aus, die in einer Anthologie (»Angstfutter«) veröffentlicht werden. Aus den 20 besten Krimis wählt die Jury nochmals 10 Nominierte aus, die im Online-Voting gegeneinander antreten. Die Entscheidung darüber, wer den begehrten Jungautorenpreis mit nach Hause nehmen darf, fallen die Leser. Der KÖLNER JUNGE AUTOREN AWARD ist mit insgesamt 600 € dotiert.“Quelle crime cologne

Neben Ruhm und Ehre, kann der bundesweit ausgeschriebene Preis, durchaus wegweisend sein. Lisa Neumann die 2015 den ersten Preis gewann, wird in Kürze ihren ersten Kriminalroman: „Rot“, der seinen Ursprung aus ihrem Gewinnertext nahm, bei Emons veröffentlichen!

Den ersten Preis des Jungen Autoren Award gewann in diesem Jahr ein Paar!

Klara Lauer und Emir Bajrovic mit :“Hinter deinem Rücken“

Den zweiten Preis gewann Anna Schlutter mit: „So lange wir reden“

Den dritten Preis gewann Anneke Maurer mit: Handbuch der Fische

Wer mag kann hier die Geschichten nachlesen!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*